95 % der Probleme unserer Hunde mit Artgenossen entsteht, weil unsere Hunde markieren!  

Wir schauen im Fernsehen die Tierdokumentationen in denen zum Teil üble Revierkämpfe stattfinden, weil das Territorium von "Fremden" durchquert, die Revieransprüche verletzt, oder in Frage gestellt werden!

Und wie werden diese Revieransprüche täglich erneuert? Genau, mit markieren!

Und was tun unsere Hunde? ( Rüde wie auch Hündin)

Genau dasselbe!

Und nun wundern wir Menschen uns wenn sich unsere Hunde aufführen wie Berserker....

Der Hund ist ein territoriales Raubtier! Es liegt in seiner Natur sein Revier zu erhalten, zu verteidigen und notfalls dafür zu kämpfen.

Unter diesem Aspekt beobachten Sie mal Ihren Hund, wann und wo er markiert! Es wird Ihnen ganz bestimmt auffallen wie bewusst und schlau markiert wird.

Potentielle Futterstellen (Sitzbänke, Grillplätze)

Zugang zu Wasser (Bach, Brunnen)

Auf Wegkreuzungen

Nach ambivalenten Hundebegegnungen

Und wissen Sie was noch interessanter ist?

Hunde würden NIE neben ihrem obersten Leithund/ Entscheidungsträger markieren! (durfte ich mehr als einmal beobachten!)

Und was tun sie in der Nähe ihres Menschen?

Frischfröhlich das Bein heben....