Der Wächter - der Schwierige

Immer mal wieder habe ich Wächter die aus zweiter oder dritter Hand zu den jetzigen Besitzer kamen und nun etwas schwierig im Umgang sind. Ich habe mir dann Gedanken darüber gemacht warum das so ist und kam für mich zum folgenden Schluss: wenn der Wächter irgendwann gelernt hat das vom Menschen nichts sinnvolles kommt übernimmt er und dann kann es wirklich gefährlich werden. Quasi:" der Mensch ist ein Idiot aber jetzt sage ich wo es lang geht..."

Ich wurde schon mehrfach angegriffen als ich bei Wächter klar gemacht habe was MEINE Ressourcen sind und was MIR gehört. 

Typische Probleme eines Halters mit seinem Wächter:

  • Aufstand bei Hunde Begegnungen:  
  • "HAU AB DU BLÖDER AFFE!"
  • Aufstand im Haus ( Besuch wird verbellt oder angegriffen)

      "HAU AB DU BLÖDER AFFE!"

  • Probleme außer Haus ( Passanten, Fahrradfahrer, Autos werden gejagt oder verbellt) 

    " HAU AB DU BLÖDER AFFE!"

  • Probleme mit Besitzer/ Familienmitglieder

   " ICH PASS AUF DICH AUF DU...."

  • Probleme mit Besitzer wenn er weg geht

  " WO GEHST DU HIN OHNE DEINEN BODYGUARD DU ...."