Liebe Gäste, liebe Kunden

Herzlichen Dank für Ihren Eintrag

Gästebuch

6 Einträge auf 2 Seiten
Ulli und Christian Rockstroh
02.07.2020 10:53:22
Liebe Daniela
Vom ersten Treffen war uns klar, dass wir bei dir am richtigen Ort sind, um das Verhalten von Django, unserem 5jährigen Schapendoes-Rüden zu verstehen. Wie soll er sich entspannt verhalten können, wenn wir ihm keine Signale aussenden, die ihm Sicherheit geben.
Beim 2. Treffen mit dir konnten wir mit dir und Joy einen gemütlichen Spaziergang ohne Leine machen; bereits das hat uns tief berührt und den ersten grossen Schritt in eine neue Beziehung zu Django gehen lassen.
Die klare Ansage von Joy vorher auf deiner Wiese war so wichtig!
Letzte Woche dann die Begegnung mit 3!!! Hunden... Ich konnte verschiedene Situationen ausprobieren und habe verstanden wie mein Verhalten in diesen Momenten auf Django wirkt.
Ich bin einfach nur zu tiefst dankbar, dass ich nun eine würdevolle Beziehung auf Augenhöhe zu Django aufbauen kann. Christian hat es dann aus meiner Erzählung heraus eine deutliche Veränderung bei mir gegeben.
Was für ein grosses Geschenk!
Wir machen nun weiter in den verschiedenen Situationen und staunen immer noch ein wenig, wie gut es dann läuft.
Eine grosse Hilfe sind auch immer wieder die eindrücklichen Videos von dir und Maja Nowak. Und natürlich der dankbare Blick von Django, wenn wir Verantwortung übernehmen für unser Zusammenleben.
Wir werden uns bestimmt wieder mal sehen und danken dir von Herzen für deine ganz besondere Art mit uns umzugehen!
Herzlichst Ulli, Christian, Evi und Django
Daniela Wirz
11.04.2020 10:13:50
Liebe Daniela,

Vielen vielen Dank für Deine Hilfe. Wir sind mit Zeus nun immer mehr unterwegs und haben dementsprechend auch immer mehr Erfolgserlebnisse.
Aus dem störrischen Welpen wird langsam ein Jungdr Bursche, der darauf hört, was wir sagen.
Wir haben immerwieder tolle Erfolgserlebnisse.
zB Wir wollen ins Bett und Zeus liegt bereits dort.
Ich bitte ihn, in sein Bett zu gehen, manchmal brauchts 2-3x, manchmal klappts beim 1. Mal, dass er geht.
Andi "befiehlt" ihm, in sein Bett zu gehen und stubbst ihn an, Zeus knurrt.
Ich habe duech Dich gelernt, dass es mit bitten besser geht und dem ist auch so.
Auch kann man ihm inuwischen Läckeeli vor die Nase legen, und er fragt erst, ob er sie nehmen darf.
Das Abrufen im Freien funktioniert auch immer besser. Nur zu Hause im Garten ist er ein sturer Junghund. Wir haben ihn draussen jedoch noch an der Schleppleine.

Als Hundetrainerin können wir Dich zu 100% weiterempfehlen.

LG Dani und Andi
Conny Baumann
29.02.2020 14:16:57
Liebe Daniela
Nochmals ganz lieben Dank für die grossartige Unterstützung heute Nachmittag. Wir sind total kaputt, dankbar und happy.
Auch an Buddha Joy ein grosses Merci für ihre Präsenz und wundervollen Inputs.
PS: du bist für Menschen und ihre Hunde da, machst überaus WERTvolle Arbeit und dieses KOSTbare Wissen und deine DienstLEISTUNG darf auch gerne etwas kosten.
Herzliche Grüsse
Conny & Ina
Rebekka Meyer
15.02.2020 19:22:20
Als Lotta zu mir kam, habe ich ziemlich schnell gemerkt, dass alles anders ist, als ich es mir vorgestellt habe. Viele Tips habe ich bekommen, wie man Lotta in Situationen in denen sie Angst hat und dann nur noch bellt, helfen kann. Nichts hat sich für mich wirklich gut angefühlt und hat auch nicht zum Erfolg geführt. Ich war verzweifelt und überfordert und Lotta fühlte sich bestimmt nicht besser. Nach langer Suche bin ich auf Daniela gestossen und eeeendlich hat jemand Lottas Sprache für mich übersetzt. Sogar einen „Beruf“ hat sie nun, sie scheint zu denken endlich sagt mal jemand dass ich ein Wächter bin! Lotta und ich sind enger zusammen gewachsen und das Vertrauen in uns wächst. Wir spazieren nun gemeinsam und entdecken die Welt zusammen. Somit hat Lotta Zeit alles genau anzuschauen und merkt, dass nicht alles einfach gefährlich ist und sie Entscheidungen mir überlassen darf. Danielas Arbeitsweise fühlt sich einfach stimmig an und zeigt sich vor allem darin, dass Lotta ausgeglichener und entspannter ist (ich übrigens auch!) Wir beide sind froh, Dich Daniela, auch in Zukunft noch an unserer Seite zu haben. Danke!
Marieke den Dulk
28.01.2020 09:01:31
Die obligatorischen Hundeschulen haben fast nichts gebracht: Bellen, Springen und Leine beissen gingen weiter und Hund Tiro war nur noch fixiert auf die viele Leckerli die in der Schule eingesetzt werden. Ich habe dann Daniela gefunden. Daniela beherrscht die Hundesprache. Ich habe diese Sprache von ihr gelernt, und ich habe auch gelernt dass Hunde unsere Sprache verstehen. Nun ist Tiro auf dem Weg zum Musterhund. Wir verstehen uns und ich weiss jetzt wie ich mit wenig Gesten den Hund führen kann.
Daniela, vielen Dank!!!
Marieke
Anzeigen: 5  10